Prof. Dr. Gerhard Wolf

Juristenausbildung

Impressum  Impressum  Drucken  Drucken  Sitemap  Sitemap  
 

Das 'Quadrilemma' der Juristenausbildung

Bei der Juristenausbildung wird die Bewältigung eines 'Quadri-lemmas' erwartet, also die Kunst, "auf vier Kirchtürmen zu balancieren". Diese "Kirchtürme" sind:

  • "Universität" ("Bildung")
  • "Wissensfabrik" ("Nürnberger Trichter")
  • "Fitnessstudio" ("Klausurtraining", "Uni-Rep")
  • "Berufsschule" (Vorbereitung auf Referendarzeit und Berufsausübung)

Eine solche "Quadratur" kann nicht gelingen. Vier beispielhaft ausgewählte Bestätigungen:

  • "Die Idee der Universität" (Karl Jaspers)
  • "Die Universität zwischen Weisheit und Management" (Jürgen Mittelstraß)
  • "Eine Wissensfabrik und eine abgemagerte Berufsschule" (Dieter Meurer)
  • "Die Schwerpunktbereiche gehören abgeschafft" (Ute Mager)


Mein ausschließliches Ziel bei diesem 'Drahtseilakt':

  • Vermittlung der Fähigkeit zu eigenem rechtswissenschaftlichen Denken und Arbeiten 


Mein
e Ratschläge für den Weg dorthin:

  • Angeleitetes Selbststudium, also

    • Einstieg mit den angebotenen Einführungsveranstaltungen
    • Eigenständiges Durcharbeiten und Durchdenken schriftlicher Hilfestellungen, sei es online, sei es in Bibliotheken, beginnend mit "Grundrissen"
    • Teilnahme an mündlichen Lehrveranstaltungen mit dem Ziel, das Wesentliche komprimiert zu hören und Antworten auf offene Fragen und Hilfen zur Fehlerkorrektur zu erhalten

  • Klärung der Grundfragen: Was ist Recht? Was ist Wissenschaft? Was also ist Rechtswissenschaft?
  • Erarbeitung eines strukturierten Grundwissens

    • Klärung der benötigten juristischen Grundbegriffe
    • Kenntnis der Struktur der grundlegenden Gesetze (insbesondere GG, BGB, StGB)
    • Kenntnis der Systematik der zentralen Rechtsgebiete

  • Einübung juristischer Methodik: "Ein Jurist ist kein Vielwisser, sondern ein Methodiker"


Mein Angebot an Lern- und Arbeitshilfen

  • Lehrdarstellungen
  • Analysen zu zentralen Weichenstellungen im juristischen Schrifttum und in der Rechtsprechung
  • Anleitungen für die Bearbeitung von Rechtsfällen
  • Beispielsfälle
© 2016 | Prof. Dr. Gerhard Wolf, Europa Universität Viadrina    -   Letzte Änderung: 09.12.2016 TOP Seitenanfang

Kontakt

gerhard-wolf-ffo@arcor.de
Kontaktformular